LSB DKV Logo-ohne-Claim NEU 2


    

Kontakt  |  Vereine  |  News-Archiv
Kampfrichter  |  Prüfer Ausbildung

31.03.2019 | Stilrichtungsversammlung SOK

Logo News pixabayDie Vereine des SOK folgten der Einladung Bianca Wiedensees zur diesjährigen Stilrichtungsversammlung nach Chemnitz.

 

 

 

Schon zum neunten Mal seit Etablierung des Stiloffenen Karate (SOK) als eigene Stilrichtung im Sächsischen Karatebund e.V. trafen sich die Vereinsvertreter zur jährlichen Stilrichtungsversammlung. Zwölf Vereinsvertreter folgten der Einladung von Bianca Wiedensee, ihres Zeichens die sächsische Stilrichtungsreferentin des SOK, zur Versammlung am 30. März.

Einen der Schwerpunkte bildete wie stets die Haushaltsregulierung des aktuellen Jahres. So informierte Bianca die anwesenden Vertreter über das 2019er Budget. Dieses richte sich, wie sie informiert, nach den Meldungen der sächsischen Vereine hinsichtlich der Mitglieder im SOK beim Deutschen Karate Verband. Denn: die Stilrichtungsmittel im SKB richten sich prozentual nach den Mitgliederzahlen im DKV und den damit zustehenden Umlaufgeldern anteilig. Daraufhin wurden die für 2019 angedachten Maßnahmen durchgesprochen und dabei eine weitere Maßnahme, einen Lehrgang mit Fritz Nöpel (10. Dan) in Chemnitz, in die Förderung aufgenommen.

Ein weiteres nicht unerhebliches Thema ist die Planung des Jahres 2020 gewesen. Anhand von Erfahrungswerten teilte Bianca das voraussichtliche Budget des kommenden Jahres mit. Daraufhin wurde bereits vereinzelt Bedarf an Fördermitteln angemeldet. Die konkrete Planung wird wiederum im Rahmen der Haushaltsregulierung zur nächsten Stilrichtungsversammlung erfolgen, sobald die Höhe der Stilrichtungsmittel feststeht.

Die zehnte Auflage der SOK-Stilrichtungsversammlung wird, so gab Bianca bereits bekannt, am 18.04.2020 in Chemnitz stattfinden. Eine Einladung unter Mitteilung der Inhalte wird rechtzeitig auf der Homepage des SKB veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Stiloffenen Karate im SKB gibt es HIER.

 

Text: Ron Beer (Pressekoordinator SKB)